Wie kann man Wasser sparen? 5 tolle Tipps für Pfennigfuchser!

0
44

20-Euro ertrinkt

Der durchschnittliche Wasserverbrauch pro Kopf liegt in Deutschland etwas über 120 Liter. Damit schneiden wir im europäischen Vergleich zwar durchaus akzeptabel ab, dennoch bleibt der Wasserverbrauch weiterhin ein ernstzunehmendes Problem. Allein schon wegen der dadurch anfallenden Energiekosten. Diese lassen sich mit einigen Tricks jedoch senken. Wir zeigen Ihnen wie Sie Wasser sparen und in Zukunft nicht mehr von einer hohen Wasserrechnung erschlagen werden.

 

Diese Tricks helfen beim Wasser sparen:

  • Duschen statt in die Badewanne
  • Spülmaschine statt Waschen von Hand
  • Waschmaschine immer voll beladen
  • Auf Rasensprenger verzichten
  • Energieeffiziente Geräte kaufen

Duschen kann Ihnen jeden Tag mehr als 100 Liter Wasser einsparen

Ein Bad ist sehr angenehm und dient der Entspannung. Allerdings verbraucht ein Vollbad auch eine Menge Wasser. Der Wasserverbrauch beim Baden liegt im Schnitt bei 150 Litern. Das ist ziemlich viel. Wer öfter auf die Badewanne verzichtet und stattdessen regelmäßig unter die Dusche geht, kann eine Menge Wasser ansparen. Eine Minute Duschen verbraucht nämlich nur circa 15 Liter Wasser. Das ist gerade einmal ein Zehntel. Wer also 5 Minuten lang duscht, verbraucht gerade einmal die Hälfte des Wassers. Dadurch werden monatlich mehr als 2000 Liter Wasser eingespart.

Eine Spülmaschine erspart einem nicht nur Arbeit, sondern spart auch Wasser

Gute Nachrichten für alle, die nicht gerne von Hand abspülen. Eine Spülmaschine spart Wasser. Dafür muss man im Grunde nichts weiter tun, als diese voll zu beladen und auf eine Vorwäsche zu verzichten. Eine gründliche Reinigung von Hand ist zeitaufwendiger und braucht letztendlich mehr Energie. Eine Ausnahme stellen hier Haushalte dar, in denen nur sehr wenig Geschirr gewaschen werden muss.

Waschmaschine immer voll beladen – selbst wenn es eng wird

Waschmaschinen verbrauchen eine Menge Wasser. Je nach Modell können das 50 bis 200 Liter pro Waschladung sein. Daher sollten Waschgänge natürlich so selten wie möglich durchgeführt werden. Hier empfiehlt sich effizientes Waschen. Die Waschmaschine sollte immer voll beladen werden. Selbst dann, wenn es sich etwas mühsam gestaltet. Wenn man mit seiner Familie oder in einer Wohngemeinschaft lebt, gilt es die Wäsche daher immer gemeinsam zu waschen. Das spart langfristig viel Wasser.

Rasensprenger – schön und verschwenderisch

Wer einen eigenen Garten besitzt, der möchte diesen natürlich gerne bewässern. Viele Menschen greifen hierfür auf einen Rasensprenger zurück. Dabei wird ganz außer Acht gelassen, dass dieser enorm viel Wasser verbraucht. Ein Wasserverbrauch von 1000 Litern pro Stunde ist keine Seltenheit. Sollte Ihnen nun der Mund offengeblieben sein, empfiehlt es sich auf günstigere Bewässerungsmethoden zurückzugreifen. In vielen Fällen reicht bereits eine Gießkanne oder ein Gartenschlauch aus, um hier mächtig viel Wasser einzusparen. Ist zwar natürlich etwas mehr Arbeit, dafür lohnt es sich aber.

Der Kauf von energieeffizienten Geräten kann unglaubliche Mengen an Wasser einsparen

Bevor man zum Kauf eines Geräts greift, dass mit Wasser arbeitet, sollte man sich unbedingt über dessen Energieverbrauch informieren. Ein gutes Beispiel dafür sind Waschmaschinen. Besonders energiesparende Modelle, weisen einen Wasserverbrauch von gerade einmal 35 Litern auf. Allerdings gibt es auch sehr viele Waschmaschinen, die zwischen 100 und 200 Litern verbrauchen. Auch bei Spülmaschinen und anderen Geräten gibt es starke Schwankungen. Es lohnt sich daher energieeffiziente Geräte zu kaufen. Vergleichs- und Testportale liefern oftmals die nötigen Informationen zum Wasserverbrauch, sodass man sich hier vor einem Kauf informieren kann/sollte.

Es ist gar nicht so schwierig Wasser zu sparen. Wenn Sie sich an unsere 5 Tipps zum Wasser sparen halten, werden Sie langfristig tolle Ergebnisse erzielen. Nicht nur, dass ihr Energieverbrauch abnehmen wird, sie handeln auch nachhaltig und moralisch richtig. Schließlich gibt es weiterhin sehr viele Menschen, die keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser haben. Unser Leitungswasser ist gut trinkbar und wird leider in zu hohem Maße verschwendet. Das sollte so nicht sein.
Wie kann man Wasser sparen? 5 tolle Tipps für Pfennigfuchser!
Bewerten Sie diesen Artikel.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

*