Full Service Catering – verwöhnen Sie Ihre Gäste mit dem richtigen Partyservice

0
40
Spread the love
Gegrillte Lebensmittel
© Hetizia

Catering ist eine beliebte Form der Dienstleistung, die vor allem bei größeren Veranstaltungen in Anspruch genommen wird. Es geht dabei um das professionelle Bereitstellen von Speisen und Getränken. Dabei sind den kulinarischen Vorstellungen kaum Grenzen gesetzt. Gute Cateringservices bieten nämlich nicht nur nationale, sondern z. B. auch mediterrane, gegrillte und asiatische Speisen an. In unserem Artikel zeigen wir Ihnen einige grundlegende Informationen rund ums Catering und warum Sie auf einen entsprechenden Service nicht verzichten sollten.

Catering in Deutschland

Statistiken zufolge gibt es in Deutschland mehr als 13000 Caterer und sonstige Erbringer von Verpflegungsdienstleistungen. Catering Services finden sich somit nicht nur in Großstädten wie Berlin, Frankfurt und Stuttgart, sondern nahezu im gesamten Land. Für Karlsruhe, Rastatt und Baden-Baden ist GOURMEX® Catering eine der besten Anlaufstellen. Der Dienstleister bietet sowohl nationale als auch internationale Spezialitäten an und bewirtet, sofern es gewünscht wird, auch direkt vor Ort. Gerade im Bereiuch Partyservice scheint Gourmex einer der führenden Caterer zu sein. Verwendet werden dabei ausschließlich frische Zutaten. Es handelt sich also um echtes Full Service Catering wie aus dem Bilderbuch. Von Fingerfood bis zu echten Gourmet-Buffets ist im Grunde alles möglich. Falls Sie Interesse haben sollten, finden Sie die Webseite des Caterers hier. Natürlich gibt es aber noch weitere Anlaufstellen, die durchaus interessant sein können. Vor allem dann, wenn die Veranstaltung in einer anderen Region stattfindet. Benutzen Sie dafür einfach die Google Suche und suchen Sie nach Catering Services in Ihrer näheren Umgebung. Sie werden erstaunt sein, wie viele Angebote es eigentlich gibt.

Diese Faktoren beeinflussen den Preis eines Caterings:

  • Gewählter Dienstleister
  • Art des Service → mit oder ohne Bewirtschaftung der Gäste?
  • Höhe des gewünschten Servicelevels
  • Art der Veranstaltung
  • Inszenierung des Events
  • Wahl der Speisen
  • Wahl der Getränke (v. a. Alkoholika)
  • Öffnungszeiten der Bar
  • Geschirr und Dekoration
  • Höhe des Trinkgelds

Preise für Catering – auf was für Kosten Sie sich einstellen sollten

© https://www.gourmex.de/ – Screenshot

Die Kosten für ein Catering zu berechnen ist gar nicht einmal so einfach. Der gewählte Service spielt dabei nicht einmal zwangsweise eine allzu große Rolle. Entscheidend sind meist andere Faktoren. So hängt der Preis pro Kopf letztendlich stark von den individuellen Wünschen ab. Ein Full Service Catering mit Bewirtung ist natürlich um einiges kostenintensiver, als wenn man lediglich eine Lieferung der Speisen anfordert. Auch spielt es eine wichtige Rolle, was für Speisen gewählt werden und wie das gesamte Event inszeniert werden soll. Möchte man ein High-Class-Event mit einer exquisiten und reichhaltigen Auswahl veranstalten, sollte man sich darauf einstellen, dass die Rechnung fürs Catering ziemlich hoch werden kann. Dasselbe gilt beispielsweise für Hochzeiten. Bei Gartenfesten hingegen kann durchaus gespart werden.

Doch nicht nur die Speisen, sondern auch die Getränke sollten unbedingt miteinbezogen werden. Gerade alkoholische Getränke stellen hier eine ernsthafte Kostenfalle dar. Hier gilt es also aufzupassen. Gespart werden kann unter anderem dadurch, dass die Bar erst zu einer gewissen Zeit geöffnet wird und nur bestimmte Alkoholika (z. B. Bier und Wein) angeboten werden. Sollte man zu alledem noch einen Service seitens des Cateringpartners wünschen, müssen zusätzliche Kosten einberechnet werden. Hier kommt es stark auf das gewünschte Servicelevel an. Die Kosten sind aber in der Regel deutlich geringer als die für die Verpflegung. Aufgrund der unterschiedlichen Faktoren kann also nur schwer gesagt werden, was ein Catering in etwa kostet. Als groben Richtwert kann man allerdings 25 bis 150 Euro pro Person festmachen, je nachdem was man seinen Gästen bieten möchte. Im Normalfall muss man den Catering-Service kontaktieren.

Warum die Wahl der richtigen Lokalität so wichtig ist

Der Veranstaltungsort ist ausschlaggebend für den Erfolg eines Events. Das steht außer Frage, weswegen sich viele Menschen ausgiebig mit diesem Thema beschäftigen und sich für die Wahl der Location nicht selten Monate lang Zeit nehmen. Einen lokalen Caterer finden Sie zum Beispiel unter caterwings. Traurigerweise wird dabei oftmals außer Acht gelassen, dass es sich auch um eine Lokalität mit Cateringfreiheit handelt. Sollte das nämlich nicht der Fall sein, kann man ausschließlich auf die Verpflegung zurückgreifen, die einem der jeweilige Veranstaltungsort bietet. Nicht selten geht das auf die Last der gebotenen Produkte, was natürlich nicht nur für den Veranstalter, sondern auch für die Gäste überaus ärgerlich ist. Daher sollte dieser kleine aber feine Aspekt nie außer Acht gelassen werden.

Partyservices gibt es in Deutschland so einige. Jedoch sollte man nicht einfach auf gut Glück zum erstbesten Angebot greifen. Nicht nur aufgrund des Preises, sondern auch wegen der gebotenen Qualität. Die anfallenden Kosten lassen sich ohnehin nur schwer einschätzen und hängen stark von den individuellen Wünschen ab. Wer also möchte, dass es seinen Gästen wirklich an nichts fehlt, sollte sich auf eine hohe Rechnung einstellen. Um allerdings die Vorzüge eines Full Service Caterings seiner Wahl genießen zu können, muss ein passender Ort für die Veranstaltung gewählt werden. Es ist also wichtig, dass man nach einer Lokalität mit Cateringfreiheit Ausschau hält. Zumindest dann, wenn dieser Aspekt einem am Herz liegt.

Full Service Catering – verwöhnen Sie Ihre Gäste mit dem richtigen Partyservice
Bewerten Sie diesen Artikel.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

*