Mit Wünschelrute Wasser finden – Mythos oder Realität?

0
126
Spread the love

Wünschelrute

Wünschelruten wird eine fast magische Fähigkeit nachgesagt. Die simplen Holzinstrumente lassen sich leicht herstellen und sind somit für jeden zugänglich. Doch was steckt dahinter? Kann man mit Wünschelruten wirklich Wasser finden? Wir zeigen Ihnen wie eine Wünschelrute angeblich funktioniert, was dahintersteckt und wie Ihre Erfolgsaussichten aussehen.

 

Wie eine Wünschelrute funktioniert

Das Funktionsprinzip einer Wünschelrute ist schnell erklärt. Die Rute, meist eine Y-gegabelte Astgabel, wird über den Boden gehalten. Dabei läuft man ein bestimmtes Gebiet gänzlich ab. Vorstellen kann man sich das in etwa so, wie wenn jemand mit einem Minensuchgerät das Gebiet nach Minen absucht. Sollte man auf eine Wasserader treffen, schlägt die Wünschelrute aus. Dadurch weiß man, dass dieser Ort sich zum Graben eignet. So funktioniert eine Wünschelrute in der Theorie. Ob sich auf diese Weise allerdings tatsächlich Wasser finden lässt, ist und bleibt umstritten.

Schritt für Schritt Anleitung – so geht’s:

  1. Suchen Sie sich eine Y-förmige Astgabel
  2. Halten Sie die Wünschelrute über den Boden
  3. Teilen Sie sich das Gebiet ein und suchen Sie es systematisch ab
  4. Warten Sie bis die Wünschelrute ausschlägt
  5. Markieren Sie beim Ausschlagen der Wünschelrute die Stelle
  6. Holen Sie sich einen Spaten und graben an der Markierung
  7. Wiederholen Sie alles bis Sie auf eine Wasserader stoßen
  8. Nutzen Sie die gefundene Wasserader (z. B. für einen Brunnen)

Kann man mit einer Wünschelrute wirklich Wasser finden?

Wenn man eine Wasserader sucht, sollte man sich lieber nicht auf eine Wünschelrute verlassen. Nach derzeitigem wissenschaftlichen Stand, wird die Bewegung nämlich unterbewusst durch den Menschen selbst erzeugt. Das physikalische Funktionsprinzip, dass der Wünschelrute nachgesagt wird, soll damit keine Gültigkeit haben. Dennoch gibt es weiterhin Menschen, die an der Wünschelrute festhalten. Sie gilt weiterhin als plausibles Instrument, wenn man nach Wasser suchen möchte. Die Methode ist und bleibt daher fraglich. Im Zweifelsfall sollte man sich aber an die wissenschaftliche Erkenntnis halten.

Werden in Deutschland Wünschelruten bei der Suche nach Wasser genutzt?

Wünschelruten haben eine lange Geschichte. Bereits in antiken Kulturen wurden sie verwendet. Der Zweck war dabei derselbe. Wünschelruten haben daher auch in Deutschland eine lange Tradition. Bereits seit vielen Jahrhunderten, kommen in Deutschland Wünschelruten zum Einsatz. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Der einzige Unterschied liegt darin, dass Wünschelrutengänger viel seltener geworden sind. Es gibt allerdings noch sehr viele Menschen, die passioniert mit Wünschelruten nach Wasser suchen. Hin und wieder kommt es auch vor, dass Unternehmen Wünschelrutengänger engagieren. Diese werden dann für die Wassersuche bezahlt. Die Vergütung erfolgt dabei meist nach Stunden oder auf Erfolgsbasis. Der ein oder andere Wünschelrutengänger, hat durch solche Aufträge schon gutes Geld verdient. Wenn man bedenkt, dass der Effekt einer Wünschelrute gar nicht wirklich existiert, kann einen das nur verwundern. Die Wünschelrute ist einfach ein Mythos. Viele Menschen scheinen sich allerdings nicht abfinden zu wollen, dass der Effekt als solcher womöglich gar nicht existiert. Sollte dann tatsächlich mit einer Wünschelrute Wasser gefunden werden, so wird die eigene Annahme noch weiter verstärkt.

Wer eine zuverlässige Methode sucht, um eine Wasserader ausfindig zu machen, sollte sich nicht auf das Wundermittel Wünschelrute verlassen. Denn aus wissenschaftlicher Sicht, erfüllt diese schlicht und einfach nicht ihren Zweck. Als wissenschaftlich fundiertes Instrument, kann eine Wünschelrute daher nicht gewertet werden. Die Suche nach Wasser kann allerdings viel Spaß machen. Daher ist es auch völlig okay, wenn man in seiner Freizeit etwas mit der Wünschelrute rumspielt. Besonders Kinder können sich hier wunderbar ausleben. Schließlich hat die Astgabel etwas Magisches an sich.
Mit Wünschelrute Wasser finden – Mythos oder Realität?
2.5 (50%) 4 votes

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

*